Präsentation

Seit 1750 bewirtschaftet die Familie Motheron die Domaine de Flines mit modernen Techniken ohne dabei die traditionelle Winzerkunst Arten zu vernachlässigen.
Das 50 ha große Weingut erstreckt sich auf ton- und kalkhaltigen Böden.


 
 

Es ist mit den im Anjou traditionellen Rebsorten wie Chenin, Cabernet, Grolleau de Cinq Mars, Grolleau Gris, Chardonnay bepflanzt.

Der moderne Keller erlaubt alle Weinzubereitungstechniken : Maischegärung, Kohlensäuremaischung, Temperaturkontrolle von der Gärung bis zur Lagerung…

Die Weine sind authentisch und alle typischen Charaktere der Rebsorten sind sorgfältig herausgearbeitet.

Eines unserer wichtigsten Ziele ist die Lagerung und Aufbewahrung unserer Produkte: Manche Weine sind in Holzfässern ausgebaut,

andere werden im Frühling nach der Ernte mithilfe unserer modernen Anlage direkt auf dem Weingut abgefüllt .