Die Schnittarbeit

Die Schnittarbeit dauert bis in den März hinein an.

Von ihr hängt die Gesundheit der Rebstöcke und die Größe der Traubenernte.

Vor der Schnittarbeit werden die Eisendrähte, die die Reben stützen, entfernt.